Brustzentrum

Die Frauenarztpraxis Dr. Langwasser arbeitet mit den beiden Brustzentren im Wuppertaler Raum und allen anderen anerkannten Brustzentren zusammen. In unmittelbarer Nähe befindet sich das Brustzentrum Wuppertal, Hauptstandort im Bethesda-Krankenhaus, Hainstraße 35. www.brustzentrum-bethesda-wuppertal.de

Daneben gibt es das Brustzentrum Wuppertal-Schwelm, welches seinen Hauptstandort in Wuppertal in den Kliniken St. Antonius, der ehemaligen Landesfrauenklinik, Vogelsangstraße 106, hat. Informationen gibt es aber auch von dieser Klinik über die Seite: www.brustzentrum-online.de

Beide sind nach dem Stand von Januar 2005 als Brustzentrum offiziell vom Land anerkannt.

Im Rahmen des DMP (Disease management Programm) Brustkrebs sind wir an der Versorgung der Frauen mit Brustkrebs maßgeblich beteiligt. Wir gewährleisten oder koordinieren die Betreuung, Nachsorge und Versorgung für Sie, wie ein Lotse.

Das Brustzentrum ist auch für die Informationsweitergabe zuständig.

Die Arbeitsgemeinschaft für Krebsbekämpfung in NRW ist für die Krebsnachsorgekuren zuständig. Der Antrag hierfür wird von den Ärzten in der Klinik, den Strahlentherapeuten, oder von uns gestellt.

Telefonisch erreichen Sie die Arbeitsgemeinschaft in Bochum: 0234 3047999

Die Zuzahlung für Reha-Maßnahmen beträgt 10 EURO/Tag.
Die aktuellen Bestimmungen stehen auf der Homepage: www.ArgeKrebsNW.de

Auf den folgenden Seiten finden Sie weitere Informationen zu den Themen:

© PandaMED Partnerschaft der Ärzte für Urologie & Gynäkologie in Wuppertal und Remscheid · hallo@pandamed.de · Impressum · Datenschutzerklärung